AGB, Reservierungs- und Stornobedingungen

Reservierungsbedingungen

Check-in-Zeit 15:00 Uhr | Check-out-Zeit 10:00 Uhr

Reservierungsbedingungen 

Miet- und Zahlungsbedingungen für des Mietobjektes Seehütte Rust, Romantika I/13, 7071 Rust durch die Vermietergemeinschaft Wolfgang und Laila Suppan, Kapellengasse 14, 2361 Laxenburg.

Diese Reservierungsbedingungen betreffen die Vermietung der Seehütte und regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Vermieter und dem Mieter der Hütte. Die im folgenden dargestellten Vermietungsleistungen der Hütte werden ausschließlich zu den gegenständlichen Reservierungsbedingungen angeboten. Mit Abschluss einer Buchung bestätigt der Mieter, dass er die Reservierungsbedingungen gelesen und verstanden hat und diesen zustimmt. Der Vermieter behält sich jedoch das Recht vor, die Reservierungsbedingungen zu ändern, und an die gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

Zustandekommen der Vereinbarung/Buchung:
1. Nach Buchungsanfrage durch den Mieter (per Internet, per Telefon) erhält dieser vom Vermieter eine Buchungsbestätigung (per Mail).

2. Mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung tätigt der Mieter die Zahlung des Mietpreises inklusive der vorgeschriebenen Kaution innerhalb einer Frist von 24 Stunden. Mögliche Zahlungsarten sind: Überweisung auf das Bankkonto des Vermieters und Übermittlung der Überweisungsbestätigung per Mail oder Bezahlung mittels PayPal Zahlung je nach Vereinbarung. Sollte die Zahlung nicht innerhalb dieses vereinbarten Zeitraums eingehen, hat der Vermieter das Recht das Mietobjekt ohne weitere Rücksprache an einen anderen Mieter zu vermieten.

3. Die bzw. der Mieter hat mit der Buchung per Mail ein Foto von allen Reisepässen der Gäste zu übermitteln, da dies für das Gästeblatt notwendig sind. Hier wird auf die untenstehende Datenschutzerklärung verwiesen.

Mietpreise
Mietpreise, Saisonzeiten und Mietzeiträume sind online beschrieben und verbindlich, die Preisnennung bezieht sich auf jeweils einen Mietzeitraum. Für Schäden im/am Haus, Terrasse oder Boot, die während des Vermietungszeitraums auftreten und vom Mieter zu vertreten sind, haftet der Mieter in vollem Umfang, auch dann, wenn keine Kaution eingefordert wurde. Gleiches gilt für fehlendes Inventar (im Vergleich zur Inventarliste). Die Inventurliste liegt in der Seehütte auf und gilt, wenn nicht innerhalb des ersten Tages widersprochen wird, als verbindlich und vollständig akzeptiert.

Kaution
Bei Buchung ist eine Kaution fällig. Die Kaution wird für entstandene Schäden am Haus, Boot, Inventar oder übermäßig starke Verschmutzungen bzw. erhöhten Reinigungsaufwand (z. B. wegen der nicht erlaubten Mitnahme von Haustieren) zur Zahlung bzw. Anzahlung verwendet. Für Schäden im/am Haus, Terrasse oder Boot, die während des Vermietungszeitraums auftreten, haftet der Mieter in vollem Umfang mit seiner Kaution und bei größerem Schaden darüber hinaus. Aufgetretene Schäden, die der Mieter zu verantworten hat oder fehlende Einrichtungsgegenstände oder sonstiges Inventar, werden dem Mieter in Rechnung gestellt und von der Kaution abgezogen. Eine Inventarliste liegt in der Hütte auf und gilt als in Ordnung übernommen, wenn nicht am Anreisetag dieser widersprochen wird. Die Zahlung der Kaution ist gleichzeitig mit der Zahlung der Zahlung der Miete fällig.

Leistungen

 Der Mietpreis schließt folgende Leistungen des Vermieters ein:
1. Überlassung des Mietobjektes zur Nutzung während der Mietdauer.
2. Überlassung von Bettwäsche, Hand- und Duschtücher, Geschirrtücher während der Mietdauer zur Nutzung in den Räumen des Ferienhauses.
3.  Anteilige Energiekosten (Wasser, Strom, Heizung, Klimaanlage usw.) für die Dauer der Miete durch den Mieter.

Belegung des Ferienhauses
Das Ferienhaus wird für eine Belegung von maximal 4 Personen vermietet. Das Mindestalter für Kinder ist 10 Jahre. Haustiere sind ausnahmslos verboten. Zwei Doppelbetten Schlafplätze sind unterhalb des Dachs nur mit Leiter zu erreichen und daher für bewegungseingeschränkte Personen nicht geeignet. Der Zugang zum Ferienhaus erfolgt über eine Brücke mit zirka 10 Stufen. Bei ungenehmigter Überbelegung kann der Vermieter die Vereinbarung frist- und entschädigungslos kündigen und den gezahlten Mietpreis einbehalten. Bitte beachten Sie, dass Gäste ohne Vereinbarung mit dem Vermieter nicht im Ferienhaus nächtigen dürfen.

Aufsichtspflicht

Der Mieter ist darüber informiert, dass im Ferienhaus Küche, Wohnraum, 1 Schlafzimmer und Bad mit WC sich im Erdgeschoss befinden. Die Dusche befindet sich im Außenbereich. 2 weitere Betten (Doppelbett ohne Füße und Kopfteil) befindet sich unter dem Dach mit Zugang nur über eine Leiter. Er hat insbesondere Kinder, Menschen mit Behinderung und die Begleitpersonen auf die entsprechenden Gefahren hinzuweisen. Der Vermieter schließt generell jegliche Haftung aus.

Hausordnung
Der Mieter hält das Mietobjekt in einem ordentlichen Zustand und achtet besonders darauf, dass der Müll regelmäßig in die dafür vorgesehenen Mülltonnen entsorgt wird (Die Ortsbeschreibung des Müllplatzes befindet sich in der Hausordnung, die vor Mietbeginn übersendet wird). Der Mieter verlässt das Mietobjekt aufgeräumt und gesäubert von Müll und benutztem Geschirr.  Rauchen ist innerhalb des Ferienhauses untersagt, auf der Terrasse kann bei Benutzung von Aschbechern geraucht werden. Kippen und Asche dürfen nicht auf das Grundstück oder in den See geworfen werden. Das Mitbringen von Hunden oder Haustieren generell ist untersagt. Sollte der Mieter gegen das Haustierverbot verstoßen und dies dem Vermieter erst nach dem Auszug bekannt werden, so ist für den erhöhten Reinigungsaufwand, Austausch der Bettwäsche usw. eine Pauschale von € 300,- zu bezahlen. Die ortsüblichen Ruhezeiten sind durch den Mieter und seine Begleitung sowie seinen Gästen einzuhalten. Von 22:00 - 07:00 Uhr gilt Nachtruhe. Jede Ruhestörung wie Partys, Feiern oder Lärmen sind ausdrücklich verboten.  Bei Rücktritt von der Reservierung/Mietvereinbarung bleibt der Anspruch des Vermieters auf den vereinbarten Mietpreis bestehen. Dies gilt auch bei vorzeitigem Auszug. Dabei sind die Gründe des Nichtantritts unerheblich. Dementsprechend weist der Vermieter auf eine Reiserücktrittsversicherung hin. Abschluss einer Reiserücktrittversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft nach Wahl des Mieters. Der Mieter muss eine Haushaltsversicherung nachweisen können und bestätigt dieses mit der Annahme der Buchung. Dies gilt auch bei vorzeitigem Auszug. Im Falle des Rücktritts des Mieters besteht ein pauschalierter Anspruch des Vermieters an Gebühren (in Prozent vom Gesamt-Mietpreis). 

Mängel und Schäden am Mietobjekt
Der Mieter verpflichtet sich, alle Mängel, alle Schäden oder Probleme mit der Energieversorgung dem Vermieter (ausgewiesen in der Buchungsbestätigung) umgehend telefonisch zu melden. Dasselbe gilt für den Verlust oder die verspätete Rückgabe der Schlüssel, in diesem Fall ist der Vermieter berechtigt, ohne weitere Rücksprache mit dem Mieter eine neue Schließanlage zu Lasten des Mieters einbauen zu lassen. Der Mieter haftet für von ihm oder Dritten in seiner Verantwortung (z.B. Begleitpersonen, Gäste und Besucher) verursachte Schäden am Mietobjekt oder abhanden gekommenen Einrichtungsgegenstände/Inventar.

Haftung für Schäden des Mieters und Dritter

Der Mieter, seine Begleiter und Besucher und die von ihnen mitgeführten Sachen sind während der Mietdauer durch den Vermieter nicht versichert, auch nicht, wenn die Ursache im Zusammenhang mit dem Mietobjekt entstanden ist. Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung, egal für welche Schäden. Es haftet der Mieter.

Ankunft und Abreise
Der Schlüssel für das Ferienhaus wird dem Mieter bei Mietantritt mittels Schlüsselbox und Code übergeben. Während des Ferienaufenthaltes ist der Mieter für die gesicherte Aufbewahrung des Schlüssels verantwortlich. Der Gast verpflichtet sich, den Schlüssel in jedem Fall beim Auszug aus dem Ferienhaus in die Schlüsselbox zurückzugeben. Die Übernahme des Mietobjektes durch den Mieter erfolgt direkt vor Ort zum vereinbarten Mietbeginn. Das Mietobjekt kann am Tag des Mietbeginns im Zeitraum von 15:00 - 20:00 Uhr übernommen werden. Im Ferienhaus liegt eine Inventarliste aus. Diese gilt als vollständig und richtig akzeptiert, sollte nicht innerhalb des ersten Anreisetags eine gegenteilige Rückmeldung an den Vermieter erfolgen. Die Rückgabe des Mietobjektes und gegebenenfalls des Schlüssels muss am vereinbarten Abreisetag zwischen 10:00 - 11:00  Uhr erfolgen. Nach Rücksprache und entsprechender Vereinbarung zwischen Mieter und oder Vermieter kann eine vorzeitige Rückgabe vereinbart werden.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen durch den Mieter

Nimmt der Mieter aus vom Vermieter nicht zu vertretenden Gründen oder wegen höherer Gewalt Leistungen nicht in Anspruch oder bemängelt diese, so besteht kein Anspruch des Mieters auf Rückvergütung des Mietpreises, auch nicht anteilig.

Reisewarnungen für Österreich: Die Interessenten werden ersucht, die Reisewarnungen ihrer Länder aufmerksam zu beobachten. Sollte in Ihrem Heimatstaat eine Reisewarnung für Österreich bzw. für den Neusiedlersee vorliegen und die Seehütte trotz Kenntnis dieser Reisewarnung gebucht werden, ist der vereinbarte Preis für die Nächtigungen vom Buchenden auch dann zu bezahlen, wenn der Kunde die Leistung wegen der aufrechten Reisewarnung nicht in Anspruch nimmt/nehmen kann.

Vorzeitige Auflösung des Mietvertrages

Der Vermieter ist berechtigt das vereinbarte Entgelt zu verlangen, wenn der Mieter nicht erscheint. Der Vermieter kann während des Aufenthaltes des Mieters die Mietvereinbarung ohne Rückvergütung das Mietverhältnis auflösen, wenn der Mieter, seine Begleitung oder Besucher von dem Mietgegenstand einen erheblich nachträglichen Gebrauch macht oder den Bestimmungen des Vertrages (Hausfrieden, gemeindliche und gesetzliche Vorschriften, vertragswidriger Gebrauch) trotz (auch mündlicher) Abmahnung zuwiderhandelt. Bei Auflösung des Mietvertrages aus wichtigem Grund ist der Mieter zur Zahlung des Entgelts verpflichtet. Der Vermieter wird in Abzug bringen, was er sich durch Nichtinanspruchnahme der Vermietung erspart oder was er durch andere Vermietung erhalten hat.

Haftungsausschluss des Vermieters
Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Falle von Leistungsstörungen oder Unmöglichkeit der Leistung. Sollte ein Teil dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, wird hiervon nicht die Wirksamkeit der anderen Teile beeinträchtigt. An die Stelle der unwirksamen Teile treten Vereinbarungen, die dem Sinn des unwirksamen Teiles am ähnlichsten sind. Der Vermieter kann nicht vorhersehen, ob behördliche Maßnahmen eine Nächtigung unmöglich machen. Wir informieren Sie jedenfalls auf unserer Homepage, sobald wir Kenntnis von derartigen Verordnungen oder Gebrechen erlangen. Sollte durch behördliche Maßnahmen die gebuchte Leistung nicht durchgeführt werden können, hat der Kunde auch kein Entgelt zu zahlen. Dies gilt ab dem Zeitpunkt, wo der Vermieter von den behördlichen Maßnahmen verständigt wurde und dies auf seiner Homepage angeführt hat.

Wesentliches zur Nutzung des Elektroboots

Das Elektroboot gehört zur Ausstattung des Mietobjektes und hat der Mieter dieses daher genauso pfleglich zu behandeln, wie das übrige Mietobjekt. Der Mieter trägt während der Bootsfahrt gemäß Seen & Flussverkehrsordnung BGBI Nr. 42/1990, die volle Verantwortung für Boot und Besatzung. Diese liegt zur Einsicht in der Seehütte auf. Das Mindestalter für das Benützen des Elektrobootes ist 18 Jahre. Die Benutzung des Bootes erfolgt auf eigene Gefahr, Stehen und Schaukeln in den Booten ist verboten. Eltern / andere Aufsichtspersonen haben der Aufsichtspflicht nachzukommen und sind für die Sicherheit ihrer / der zu beaufsichtigenden Kinder (Tragen von Schwimmwesten, Verhalten im Boot...) verantwortlich. Für Verschmutzungen von Wasser, Ufer und Umwelt durch den Mieter ist dieser auch selbst verantwortlich und haftbar. Abfälle und Müll müssen an Land mitgenommen und in den aufgestellten Behältern entsorgt werden. Die Schilfgürtel, Seerosenflächen, beschilderten Schonzonen sowie abgesperrte Schwimm- oder Sportflächen dürfen nicht befahren werden. Den Anweisungen des Vermieters bzw. der für ihn tätigen Personen ist Folge zu leisten. Für Beschädigungen an dem Boot oder an seinem Zubehör (z. B. durch unsachgemäße Benutzung) haftet der Mieter in vollem Umfang. Für Schäden an Dritten bei der Nutzung des Bootes durch den Mieter übernimmt der Vermieter keine Haftung. Bei Beschädigungen oder Unfällen ist der Vermieter unverzüglich per Telefon zu benachrichtigen, Weisungen für weiteres Verhalten sind abzuwarten. Nicht gemeldete Schäden werden als vorsätzlich angesehen und (auch nachträglich) in Rechnung gestellt. Werden Schäden nicht gemeldet, so kann der Mieter auch für Folgeschäden (z. B. Ausfall der Boote wegen Reparatur) haftbar gemacht werden. Der Mieter verpflichtet sich Boote und Zubehör sauber zurückzugeben, ansonsten kann eine Reinigungsgebühr erhoben werden.  

Widerrufsbelehrung

  1. Stornierung innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss der Buchung: volle Rückerstattung, wenn das Check-in-Datum noch mindestens 14 Tage in der Zukunft liegt, danach fallen 50 % Stornogebühr an.

  2. 30 Tage vor Check-in Datum bis 14 Tage vor Check-in Datum fallen 70 % Stornokosten an.

  3. 14 Tage vor Check-in bis 7 Tage vor Check-in fallen 80 % des Mietpreises an. Keine Rückerstattungen für Stornierungen, die innerhalb von sieben Tagen vor dem Check-in erfolgen.

Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtswahl

Erfüllungsort ist die Seehütte Romantika I/13, 7071 Rust. Der Vermietungsvertrag unterliegt österreichischem Recht. Die Verwendung oder das Kopieren dieses Textes auch auszugsweise ist urheberrechtlich verboten.

Sonstiges

Alle Änderungen des Vermietungsvertrages bedürfen der Schriftform.

Wiederrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

  1. Stornierung innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss der Buchung: volle Rückerstattung, wenn das Check-in-Datum noch mindestens 14 Tage in der Zukunft liegt, danach fallen 50 % Stornogebühr an.

  2. 30 Tage vor Check-in Datum bis 14 Tage vor Check-in Datum fallen 70 % Stornokosten an.

  3. 14 Tage vor Check-in bis 7 Tage vor Check-in fallen 80 % des Mietpreises an. Keine Rückerstattungen für Stornierungen, die innerhalb von sieben Tagen vor dem Check-in erfolgen.

Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtswahl

Erfüllungsort ist die Seehütte Romantika I/13, 7071 Rust. Der Vermietungsvertrag unterliegt österreichischem Recht. Die Verwendung oder das Kopieren dieses Textes auch auszugsweise ist urheberrechtlich verboten.

Sonstiges

Alle Änderungen des Vermietungsvertrages bedürfen der Schriftform.

Inhaber Laila und Wolfgang Suppan, Kapellengasse 14, 2361 Laxenburg

KONTAKT

Seehütte Neusiedlersee

A-7071 Rust, Burgenland  - Österreich

©Seehütte Neusiedlersee - Urlaub am Wasser